Pressespiegel

DREI JAHRE HAFT: HURRAH!!!

DREI JAHRE HAFT: HURRAH!!!Wer freut sich denn über so was?? Diese Woche stand Afshar M. vor Gericht, seit 8 Monaten befand er sich in Untersuchungshaft. Angeklagt waren große Internet-Betrügereien, über 50 Opfer, rund 200.00 Euro Schaden. Vierfach vorbestraft- unter anderem wegen Raub- verantwortete sich mein Mandant geständig- er benötigte Geld für seine Drogensucht.Der Strafrahmen betrug…
Mehr lesen

Freispruch vom Vorwurf der Hehlerei!

Freispruch vom Vorwurf der Hehlerei! Heute fand die letzte von mehreren Verhandlungen statt- sozusagen das Finale! Meinem Klienten, Ümit S. wurde vorgeworfen, mehrere gestohlene Luxusauto weiterverkauft zu haben. Trotz eines aufwendigen Ermittlungsverfahren ließ sich aber durch nichts beweisen, dass mein Klient davon wusste, dass die Fahrzeuge gestohlen waren.Der Freispruch war somit zwangsläufig. Çalıntı mal suçundan…
Mehr lesen

„Unsichtbare“ Vorstrafen ?

Ja, das gibt es und es nennt sich „beschränkte Auskunft“. Das bedeutet, wenn jemand zu einer Freiheitsstrafe verurteilt worden ist, die 3 Monate nicht übersteigt, scheint diese Verurteilung in der Strafregisterauskunft nicht auf! Betrifft das nur bedingt nachgesehene Strafen? Nein, das gilt auch für unbedingte Strafen. Und wie schaut das bei Jugendlichen aus? Jugendliche und…
Mehr lesen

Wie sind die Besuchszeiten für jugendliche U-Häftlinge?

In der Justizanstalt Wien-Josefstadt beträgt die Besuchszeit für inhaftierte Jugendliche insgesamt 1 Stunde pro Woche. Wie kann dieser Besuch ausgeübt werden? Diese Stunde kann man wie folgt konsumieren: 1 x eine Stunde 2 x 30 Minuten 3 x 20 Minuten Wie sind die Zeiten für die Anmeldung? Die Anmeldung hat Montag bis Donnerstag von 07:15…
Mehr lesen

Freispruch in Tirol

Nach einem monatelangen Strafverfahren gegen einen jungen Villacher setzte das Gericht einen Schlusspunkt und sprach meinen unbescholtenen Mandanten heute Vormittag von allen Vorwürfen frei. Wie lautete die Anklage?Ihm wurde vorgeworfen, mehrere junge Migranten geschlagen und sogar vergewaltigt haben- was mein Mandant mit aller Entschiedenheit bestritt! Die Strafdrohung betrug 1-10 Jahre Gefängnis! Warum erfolgte der Freispruch?Im…
Mehr lesen