Pressespiegel

Ehemann erschossen: Urteil nur wegen fahrlässiger Tötung

Die Verdächtige wurde mit dem Revolver in der Hand festgenommen und gestand den einschreitenden Polizisten sofort: „Ja, ich habe ihn erschossen!“Dann habe ich ihre Verteidigung übernommen: 6 Monate später FREISPRUCHvon der Mordanklage, Enthaftung! 18.08.2010 | 17:30 | (DiePresse.com) Zu 18 Monaten Haft, davon zwölf Monate bedingt, wurde eine 55- Jährige in Wiener Neustadt verurteilt. Sie…
Mehr lesen

Aller guten Dinge sind drei!

Das hat sich heute vor dem Landgericht für Strafsachen in Wien bewahrheitet, als ich für meine Klienten ( Farid, Ayse und Mustafa) drei Freisprüche erzielen konnte. Was war geschehen? Die Anklage lautete auf Verleumdung: meine Mandanten sollen einen Drogendealer namens Enis ( es gilt natürlich die Unschuldsvermutung...) fälschlicherweise beschuldigt haben, Farid mit einem Messer schwer verletzt…
Mehr lesen