Kategorie Archive: SONSTIGE DELIKTE

Drei tschetschenische Schmalspurmafiosi wollten Wiener Juden erpressen

Landesgericht Wien (Wien, im August 2008) Mario Puzo hat mit seinem Roman “Der Pate” wohl viel Schaden angerichtet. Er schrieb 1969 die fiktive Geschichte einer Luxus-Mafiafamilie, die eine kriminelle Organisation war. Francis Ford Coppola hat mit seiner cineastischen Gangsteroper “Der Pate (I-III)” wahrscheinlich noch mehr Schaden angerichtet. Er gab der Romanvorlage schöne Luxus-Gesichter: Zuerst mit…
Mehr lesen

Verteidigung überzeugt Gericht: “Bombe” vor US-Botschaft war kein Anschlag

“Bombe” vor US-Botschaft war kein Anschlag Laut Gericht war kein Verbrechen geplant – 15 Monate Haft für Verleumdung und Einfuhr von Kriegsmaterial Wien – Der 42-Jährige, der am 1. Oktober 2007 mit einem Rucksack voll Sprengmaterial in der US-Botschaft in Wien-Alsergrund aufgetaucht war, hatte entgegen der Darstellung von Polizei und Staatsanwaltschaft keine konkreten Anschlagspläne. Zu…
Mehr lesen

Wenn man 2 scharfe Handgranaten und ein halbes Kilo Plastiksprengstoff in eine Botschaft trägt, bedeutet das keineswegs zwingend, dass ein Anschlag geplant war: 15 Monate Haft – Für Gericht war kein Verbrechen geplant

15 Monate Haft – Für Gericht war kein Verbrechen geplant Der 42-Jährige, der am 1. Oktober 2007 mit einem Rucksack voll Sprengmaterial in der US-Botschaft in Wien-Alsergrund aufgetaucht war, hatte entgegen der Darstellung von Polizei und Staatsanwaltschaft keine konkreten Anschlagspläne. Zu diesem Schluss kam Richterin Eva Brachtel am Dienstag im Straflandesgericht, wo der Mann vom…
Mehr lesen