Kategorie Archive: GEWALTDELIKTE

Vater verurteilt Fall Leonie: Vier Jahr Haft für tödliche Strafdusche

03:26, 18.03.2016Home -News -Österreich -Wien heute.at Viereinhalb Jahre Haft für den Vater, eineinhalb für die Mutter, davon vier Monate unbedingt: So ging der Prozess um den entsetzlichen Tod der kleinen Leonie (2) am Freitag am Wiener Landesgericht zu Ende. Im Oktober 2014 wollte Vater Alex S. (27) die Tochter unter der Dusche mit Wasser abspritzen, weil…
Mehr lesen

Mit Armbrust bedroht: Mama verzeiht Sohn (Zahlt sogar Strafverteidiger)

20:02, 01.02.2016 Mit dieser Armbrust bedrohte der 18-Jährige Mutter und Wega (Foto: LPD Wien) Mutterliebe ist enorm belastbar – zum Glück für den 18-jährigen Wiener Leon M. Denn vergangene Woche hat der Lehrling als "Rambo von Alterlaa" Schlagzeilen gemacht. Erst bedrohte er, voll mit Rauschmitteln, im Streit seine Mama Claudia (46) mit einer geladenen Armbrust.…
Mehr lesen

Frau in Wien auf U-Bahn-Gleis gestoßen: Ein Jahr bedingt

Mit einem milden Urteil endete der Prozess gegen einen 51-jährigen Wiener, der eine 36-jährige Kenianerin vom U-Bahn-Steig gestoßen hat. Deren schwere Verletzung sei keine Absicht gewesen, meint zum Unmut von Aktivisten die Richterin. Wien - Auf Krücken humpelt Nelly N. langsam in den Gerichtssaal, ihr rechtes Bein steckt in einem Gips. Der Grund: ein Fersenbeinbruch,…
Mehr lesen

Absichtliche Körperverletzung? U-Bahn Schubser ab Donnerstag vor Gericht.

Jener 51-Jährige, der am 5. Jänner in der U-Bahnstation Taborstraße eine 36-jährige Kenianerin nach angeblich rassistischen Beschimpfungen vor die U-Bahn gestoßen hatte, muss sich ab Donnerstag im Straflandesgericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft, die ursprünglich wegen versuchten Mordes ermittelt hatte, legt ihm absichtliche schwere Körperverletzung zur Last. Die Lebensgefährtin des Mannes wurde wegen Unterlassung der Hilfeleistung mitangeklagt.…
Mehr lesen