Pressespiegel

Erfolg am OLG Graz !

Mein schwer vorbestrafter Mandant war in erster Instanz zu 5 Jahren und 10 Monaten Freiheitsstrafe wegen Brandstiftung und anderer Delikte verurteilt worden, sowohl er als auch der Staatsanwalt beriefen gegen dieses Urteil. Die Staatsanwaltschaft wollte eine höhere Strafe, mein Mandant eine niedrigere.Das Ergebnis unserer Argumentation: Reduktion der Strafe um 11 Monate!Damit sind wir durchaus zufrieden! 😀
Mehr lesen

UND SCHON WIEDER EIN FREISPRUCH!!!

Ich freue mich sehr für meinen Mandanten, der heute nach monatelanger U-Haft in der heutigen Verhandlung freigesprochen und sofort enthaftet worden ist! Trotz seiner 6 Vorstrafen wurde meinem Mandanten mehr geglaubt als sechs Polizeibeamten: laut Anklage soll mein Mandant einen Polizisten ausgerechnet auf einem Polizeirevier attackiert haben. Nicht jeder scheinbar aussichtslose Fall muss es dann auch…
Mehr lesen

Ehemann erschossen: Urteil nur wegen fahrlässiger Tötung

Die Verdächtige wurde mit dem Revolver in der Hand festgenommen und gestand den einschreitenden Polizisten sofort: „Ja, ich habe ihn erschossen!“Dann habe ich ihre Verteidigung übernommen: 6 Monate später FREISPRUCHvon der Mordanklage, Enthaftung! 18.08.2010 | 17:30 | (DiePresse.com) Zu 18 Monaten Haft, davon zwölf Monate bedingt, wurde eine 55- Jährige in Wiener Neustadt verurteilt. Sie…
Mehr lesen