Pressespiegel

ER kämpfte gegen 30 Afghanen – Enthaftet

Mit den Praterstern-Dealern hatte sich Bernhard T. angelegt. Er sollte es bitter bereuen. Der 25-jährige Abendschüler und sein Bruder Erich waren am 10. März kurz vor Mitternacht mit ihrem Hund durch den Bahnhof Prater­stern Richtung Prater marschiert. Immer wieder wurden sie von afghanischen Suchtgifthändlern angesprochen, ob sie Drogen kaufen wollten, was die von Verteidiger Roland…
Mehr lesen

ER kämpfte mit 30 Afghanen – U-Haft

Zwei Brüder gingen mit ihrem Hund durch den Bahnhof Praterstern. Sie hätten besser einen großen Bogen darum gemacht. Als einzige Zeitung brachte ÖSTERREICH die Story von Bernhard (25) und seinem älteren Bruder Erich T., die in der Nacht auf Sonntag vor einer Woche im Bereich des Pratersterns von einer Gruppe Afghanen KEIN Suchtgift kaufen wollten.…
Mehr lesen

Spielsüchtiger zweigte bei Ärztekammer 240.000 Euro ab

In Wettbüros wartete er auf Glückssträhne. Mildes Urteil. Seine Spielsucht ließ einen Mitarbeiter der niederösterreichischen Ärztekammerzum Betrüger werden. Der Mann, zu dessen Aufgaben die Verwaltung von offenen Guthaben von Ärzten zählte, leitete fast eine Viertelmillion Euro auf seine eigenen Konten um. Er finanzierte damit Ausflüge in Wettbüros. Im Prozess in Wien legte der 40-Jährige am…
Mehr lesen

Polizei-Kassierin zweigte 100.000 Euro ab

Wiener Neustadt. Am Landesgericht Wiener Neustadt musste sich nunmehrige Pensionistin wegen Veruntreuung und Amtsmissbrauch verantworten. Die Frau (59) hat in den Jahren 2007 bis 2013 in beinahe 150 Angriffen insgesamt 100.412 Euro abgezweigt und in die eigene Tasche gesteckt, so die Staatsanwaltschaft. Die Angeklagte selbst, verteidigt von Mag. Roland Friis, bekannte sich "teilschuldig", allein die…
Mehr lesen